Körperorientierte Psychotherapie

Bei der körperorientierten Psychotherapie handelt es sich um ein Verfahren, dass Körper, Psyche und Seele als eine Einheit betrachtet und dass sie sich gegenseitig beeinflussen. In die Therapie wird deshalb nicht nur die Psyche sondern auch die Körperwahrnehmung miteinbezogen. Das Beobachten, Wahrnehmen und Spüren des Körpers dient als unmittelbarer Weg, um das innere Erleben zu erforschen und zu verstehen. Es geht um Selbst-Erleben, Selbst-Erlaubnis, Selbst-Regulation und Selbst-Förderung

 

 

Gesundheit 

Wohlbefinden & Vitalität